Hallo und willkommen in meiner kleinen Plattenecke .

Michael ist mein werter Name und JA, Schallplatten sind mein Hobby!


Es ist klasse in Plattenläden stundenlang zu stöbern oder auf Flohmärkten das ein oder andere Schnäppchen zu ergattern.


Ich wurde im Jahre 1965 geboren, also genau in der Zeit, wo die Musik noch von Hand gemacht wurde. Die Musik wurde von den Musikern noch selbst gemacht und nicht wie heute, wo sehr vieles der Computer übernimmt. Echte Musik eben.... und alles auf überwiegend schwarzen Vinyl. Ich liebe den Klang einer Schallplatte, das leichte Knistern und auch wenn eine schon öffters gehörte Scheibe ab und an mal hüpft, oder gar hängen bleibt. Klasse :-)

Natürlich hatte ich als Jugendlicher reichlich Schallplatten. Fast wöchentlich bin ich in den Plattenladen meines Vertrauens getigert und habe mein schwer verdientes Geld in "schwarzes Vinyl" umgetauscht. Dann allerdings kam die Zeit der CD. Was ärgere ich mich jetzt, dass ich damals auf Flohmärkten meine Schallplatten verhökert habe in dem Glauben, dass die Zeit der doch sehr großen runden Dinger entgültig vorbei sei. Ich könnte mich sowas von in den Allerwertesten beißen. Was hatte ich Schätze, für die ich so gut wie nichts bekommen habe, aber heute Unmengen hinblättern muss. Ich bin froh, dass ich damals nicht auf Beatles, Stones etc abgefahren bin. Hätte ich solche Platten damals verkauft, würde ich mir heute wohl die Kugel geben. Aber dem ist ja Gott sei Dank nicht so, und so erwerbe ich mir diese "Brillianten" eben jetzt und frage mich warum ich die nicht schon damals mochte :-)

 

 

 

Meine ertse LP

Slade

-Slade in Flame-

 


 

wurde mir 1977 zum Geburtstag geschenkt. Es folgten weiter 21 LP´s von Slade die ich mir im Laufe der Jahre zusammen gesammelt habe. Ja, ich bin bekennender Slade-Fan und nein, diese Platten habe ich nicht auf dem Flohmarkt verkauft :-)

 

 


 

Counter